Weitere News anzeigen
iCM-RP
Microprozessor gesteuertes System zur Regelung und Überwachung der konstanten Raumdruckhaltung. Reinräume oder Laborräume müssen in einem konstanten Überdruck oder Unterdruck gegenüber benachbarten Räumen (z.B. Flur) gehalten werden. Je nach Anwendungsfall vermeidet man dadurch das Eindringen bzw. Ausdringen von schadstoffhaltiger oder ungereinigter Luft mit zu hohen Staubanteilen.

Der Raumdruckcontroller iCM-RP regelt den erforderlichen frei parametrierbaren Raumunterdruck oder Raumüberdruck autark aus. Die Sollwertvorgabe erfolgt über die digitalen Eingänge, durch Parametrierung über das interne Menü (Passwort geschützt) oder optional über einen Laptop mit PC2500 Software (auf USB-Stick).

 
  • Microprozessorgesteuerte Raumdruckregelung mit vollgrafischem LC-Display und numerischer Raumdruckanzeige in Pascal
  • Kompaktes Regelsystem im Wandgehäuse
  • Integriertes Bedientableau mit Statusanzeige und Alarmquittierung
  • Integrierte optionale Grenzwertüberwachung des Raumunterdrucks und Raumüberdrucks mit optischer und wahlweise akustischer Alarmierung
  • Konstante Raumdruckhaltung frei programmierbar
  • Alle Systemdaten werden netzspannungsausfallsicher im EEPROM gespeichert
  • Laufzeit des Stellmotors <= 3s für 90°, Laufzeitverzögerung frei programmierbar
  • Freie Parametrierbarkeit der Systemdaten über das interne Menü oder Laptop mit Software PC2500, wie z.B. Regelzeit, Überdruck oder Unterdruck
  • Interner statischer Differenzdrucksensor mit hoher Langzeitstabilität zur kontinuierlichen Messung des Istwertes im Bereich von ± 50 Pa oder optional -80 bis +20 Pa (extern)
  • Schneller prädiktiver Regelalgorithmus
 
Technisches Datenblatt iCM-RP       Technisches Datenblatt iCM-RP
Hans Schneider Elektronik GmbH
Industriestraße 4
D-61449 Steinbach (Taunus)
Tel. +49 (0)6171 88479 - 0
Fax +49 (0)6171 88479 - 99